Willkommen beim Liederkranz Dornstetten

Weihnachtsüberraschung bei der Fa. Nopel Getränke

Dieser Vorschlag wurde natürlich sofort in die Tat umgesetzt und wir konnten noch unser bewährtes Duo, Christian Hamann und Horst Lampart als Musiker gewinnen. Es war für alle ein großer Erfolg und auch die Kunden stimmten in die weihnachtlichen Lieder mit ein und genossen dieses Event. Es ist ganz stark davon auszugehen, dass dies eine feste Einrichtung werden könnte.

Wir sagen Danke!

Eine weitere feste Tradition für den LieKraDo ist der Abschlussgottesdienst an Silvester in der Martinskirche. Es war dies die erste Begegnung mit dem neuen Pfarrrer Timo Stahl. Diakon Georg Lorleberg ist auch wie wir schon länger dabei.

Termine:
Mittwoch 18.01. Wunschkonzert

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

 

Vorschau 2017

Im Jubiläumsjahr werden der Liederkranz Dornstetten und der Liederkranz Hallwangen ein Gemeinschaftskonzert am 7.10.17 in der Stadthalle in Dornstetten präsentieren.
Ein Programmteil - etwa zehn Minuten - wird vom Projektchor mit einem Medley aus James-Bond-Filmen unter der Leitung von Chorleiterin Ilse-Christiane Matz-van Almsick gestaltet. Für diesen Projektchor gibt es am Donnerstag, 9. Febr. um 20 Uhr, im Probenraum des Liederkranz Hallwangen in der Grundschule in Hallwangen (Eingang Herrenfeld) eine Informationsveranstaltung. Die beiden Vereine laden dazu alle Hallwanger, Aacher und Dornstetter Sänger/innen, die Sänger/innen von "Voice Factory", sowie die bewährten Projektsänger/innen ein. Zur Verstärkung bzw. Unterstützung sind aber auch viele neue Sänger/innen willkommen.

Also nur Mut! Die Proben starten nach Ostern.

Weitere Auskünfte geben die Chorleiterin, Tel. 07443/20202 und der Vorsitzende, Bernd Hiller, Tel. 07443/20517.

Ihnen Allen wünschen wir frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr 2017

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

Ja, die Zeit ...

eilt dahin und läßt sich durch nichts und niemanden aufhalten. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir unsere - und speziell unsere "Freie Zeit" sinnvoll erleben. Dies wäre doch für`s neue Jahr mal wieder eine gute Option?
2017 wird auch für Dornstetten, Hallwangen und Aach ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr. Es gilt, einen besonderen Geburtstag zu feiern.

1250 Jahre Dornstetten.
Wir machen da natürlich auch mit und laden jetzt schon mal zu unserem Gemeinschaftskonzert mit dem Liederkranz Hallwangen und Sängern aus Aach am 07.Okt.2017 ein. Aber da hat es doch noch etwas Zeit - und wir informieren Sie dann gerne über unsere gemeinsamen Aktivitäten.
Für Ihre Treue zum LieKraDo sagen wir für´s bald abgelaufene Jahr, Herzlichen Dank.

Wir wünschen noch eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.


Unser Webmaster Gottfried Weber hat gleich Fotos auf 2,50 x 0,70 mtr. vergrößern lassen und unser IT-Master Horst Lampart machte die Ausdrucke und richtete Computer und Bildschirm ein.
Somit ist es lebendig im Schaufenster.

Natürlich gibt es auch eine Aufstellung der Termine für unseren Projektchor.

Machen Sie mit - es lohnt sich!


Die gute alte Zeit

Die gute alte Zeit ...

Ehemaligen-Treffen 2016

wurde am 13.12. beim Ehemaligen-Treffen im Gasthaus Engel wieder in Erinnerung gerufen.  
Wir waren angenehm überrascht, dass wir zusammen mit 38 Personen diesen Nachmittag in geselliger Runde verbringen durften.
Leider mußten wir kurz innehalten, um an diejenigen zu denken, welche letztes Jahr noch mit dabei waren.

Mmmmm lecker...

Die bewährten Liederkranzdamen hatten wieder ein tolles Kuchenbüfett gezaubert. Dieser Nachmittag ging wieder viel zu schnell vorüber und alle waren sich einig, daß dieses zweite Treffen auch künftig zur festen Institution werden soll.

Allen Mitwirkenden und Spendern herzlichen Dank

Webmaster...

Hinter den Kulissen ...

G. Weber

arbeitet schon seit vielen Jahren unser Web-Administrator und Fotograf Gottfried Weber. Obwohl er kein Mitglied ist, stellt er seine Dienste dem Liederkranz zur Verfügung. Er bringt die wöchentlichen Berichte vom Amtsblatt etc. dann auf unserer website unter, sodass diese immer aktuell ist. Auch die vielen Bilder, welche geordnet in der Bildergalerie zu finden sind und die Pflege der Startseite und die des Gästebuches zählen zu seinen freiwilligen Aufgaben. Hierfür sagen wir "Herzlichen Dank". Heute zeigen wir Ihn mal vor der Kamera.

Ein starkes Team ...

Ein starkes Team ...

Radio Dornstetten
Liederkranz Dornstetten

war notwendig, um unser Konzert in dieser Form, unter dem Titel "Radio Dornstetten" durchführen zu können. Jeder einzelne hat in seinem Verantwortungsbereich großartiges geleistet.
Dafür Allen ein Herzliches Dankeschön:
Christian Platschko (Chorleiter), Malgorzata Budzinski (Flügel), Danuta Platschko (Cello), Elke Dätsch,Felicitas Seeger, Gesine Wachter (Solistinnen),Gerlinde Müller (Moderation),Bärbel Wälde (Festwirtin),Alexander Hermann (Moderator/Außenreporter), Ernst Nestle (Außenreporter/Einladungen), Heiderose Keck-Hermann (Deko u.Stud. Kappen nähen), Elke Dätsch (Deko), Norbert Seeger (Logo,Kamera,IT), Horst Lampart (IT,Beamer,Gitarre),Timo Hermann (Licht/Ton/Sponsor TH Brandschutz), Christian Hamann (Akkordeon),Jochen Noppel (Transporte) Rudi Lenk (Personalbeschaffung/2 Helfer, Migranten), Stadtkapelle Dornstetten (Bewirtung/Vorrichtung für Beamer), Herr Maier (Hausmeister), Herr Fritz, Herr Peters, (Bereitstellung Equipment), Felicitas Seeger,
(Kartenverkauf/Noten).

Frauenchor

Danke unseren Interviewpartnern: Fam. Schanz, Heiner Albrecht, Fritz Funkler, Ulrike Günthner, Bianca u. Isabelle Müller.

Danke unserem Stammchor und den Projektsängern, die wirklich alles gegeben und stets motiviert waren. Den vielen helfenden Händen, ohne die sowas nicht möglich wäre.(auch Verpflegung beim Aufbau).

 

 

Aber was wäre das alles, ohne unser treues tolles Publikum.

Herzlichen Dank für Ihren Besuch.

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

Danke den Herbstmarkt Besuchern

Danke den Herbstmarkt Besuchern

Waffelbäckerinnen und die  Waffelteigherstellerinnen haben wieder ganze Arbeit geleistet
Viele fleißige Hände

Unseren treuen und neuen Kunden beim Herbstmarkt, welche unseren Stand besucht haben, ein ganz "Herzliches Dankeschön"

Und Tschüs ...

Und Tschüs ... Und Tschüs ...

Vor dem Rathaus in Freiburg

sagten die Ausflügler des LIEKRADO, als sie am Sonntag in den Zug einstiegen, um nach dem schönen Freiburg zu reisen.

Immer, wenn wir unterwegs sind, kommen das Kulinarische, Musik und Gesang nicht zu kurz. Dies zog sich auch bei dieser Reise wie ein roter Faden durch den Tag. Das Wetter war ja TOP und so wurde das erste Ständchen vor dem Freiburger Rathaus zum Besten gegeben. Schön war, dass die anderen Besucher dies mit spontanem Beifall belohnten.

Viele Besucher kamen von einem Weinfest und als Christian Hamann dann noch mit seinem Mini- Akkordeon aufspielte und alle fröhlich mitgesungen haben, erreichte die Stimmung sphärische Höhen. Gottfried Weber hatte alle Eindrücke wieder mit der Kamera eingefangen. Zu sehen auf der Website in der Bildergalerie. Hier sind auch die anderen Highlights des LIEKRADO zu sehen.

Danke auch an Jochen Noppel für die bewährte Organisation.

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

Unser Bänklehopp

Unser Bänklehopp ...

Bänklehock-2016

war diesmal wieder TOP.

Bei Superwetter hatten sich im Urlaub einige am Kreisel zum Start eingetroffen. Es gibt zwar dort keine Bänke mehr, aber die Stützmauer zum Kreisel hat sich als große Langbank/Theke von Dornstetten bestens bewährt.

Ferner nutzen wir die Ferienzeit, um unser Singlokal wieder auf Vordermann zu bringen. Barbara, Marianne, Gerlinde, Renate,Ursula, Heiderose und Alexander taten sich als effizientes Reinigungsteam hervor und nach ca. 1,5 Std. hatten wir dies geschafft. Zum Abschluss belohnten wir uns selbst mit Kaffee und Kuchen im "CAFESITO" So, das war´s mal wieder.

Unsere Bitte an Alle, auch mal in die Noten zu schauen und speziell die Texte üben, damit wir am 14. Sept. dann gleich wieder voll einsteigen können. Danke!

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

Stadtfestreste aufbrauchen auf den Hamannhof

Es ist immer gut, wenn man Sabine und Jochen Noppel auch mit im Team hat, dann kann auch keiner verdursten.

Maestro Christian Platschko und Gattin

Trotz weiterer Termine ließen es sich unser Maestro Christian Platschko und seine Frau Danuta nicht nehmen, auch noch bei uns vorbeizukommen. Das ist gelebte Vereinsarbeit.

Die Zeit geht dahin und unsere letzte Probe ist am Mittwoch 27.7.16 wie gehabt für den Projektchor.

Ja, dann haben wir Sommerferien bis zur ersten Probe am 14.9.16.

Wir wünschen Euch Allen eine erholsame Zeit und viel Freude und bestes Wetter, egal wo ihr Euch aufhaltet. Sollte es jemanden langweilig werden, oder es gibt mal einen richtigen Regentag, - dann einfach in die Noten schauen - und hauptsächlich die Texte lernen. Gelle!!
Bis dann, Euer Redaktionsteam

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

Stadtfest 2016

Kaiserwetter ...

Stadtfest 2016

gab es an beiden Tagen pur beim diesjährigen Stadtfest.

Kaiserwetter - wird im Deutschen Wörterbuch/Duden als Redensart so beschrieben, dass am 18. August, beim Geburtstag von Kaiser Franz Joseph I von Österreich (1830-1916), meist strahlender Sonnenschein den Tag mit blauem Himmel erhellte.

Herzlichen Dank an alle Besucher, die unseren Stand am Samstag und/oder Sonntag besucht haben.
Am Samstagabend hieß es zeitweise vor der Kasse "Schlange stehen".
Wir bitten dies zu entschuldigen.
Es wird für´s nächste Stadtfest hier Verbesserungen geben - zumal, wenn wieder Kaiserwetter angesagt ist.

Ein " Dauerdankeschön" auch den Sängerinnen und Sängern, die sich wieder voll für dieses Stadtfest und den Verein eingebracht haben.

Die leckere Stärkung von Barbara Dätsch hatte den Konditionsverlust beim Aufbau teilweise wieder ausgeglichen. Unser Vortrag am Sonntag beim ökumenischen Gottesdienst hat uns - und wir hoffen auch den Zuhörern - viel Freude bereitet.

Schade war, dass direkt vor der Bühne leider keine Sonnenschirme aufgestellt waren. So war die Breitseite vor der Bühne fast menschenleer, denn alle hatten sich die Schattenplätze an den Rändern gesichert.

2017 zum Stadtjubiläum gibt es dann mal zur Abwechslung ein ganz anderes Stadtfest. Wir sind gespannt.

Fundsachen:
An unserem Stand sind eine rote Jack-Wolfskin-Jacke und ein beiger Trekkinghut zum Umhängen gefunden worden.
Barbara hat beides beim Fundbüro abgegeben.

Termine:
Mittwoch: 20.07. Projektchor anschl. Beiratsitzung
Mittwoch: 27.07. Projektchor

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

Über uns...

Über uns...

Frau Elke Dätsch und Frau Gesine Wachter

möchten wir heute in der vorerst letzten Staffel über weitere Solisten berichten.

Heute ist ausschließlich die holde Weiblichkeit aus dem Sopran an der Reihe. Die 3 Damen Elke Dätsch, Gesine Wachter und Elke Zabel sitzen auch in den Proben nebeneinander.

Frau Elke Zabel Sopran

Alle drei waren bei unserer Matinee im Bürgersaal bei den Liedern im Frauenchor zu hören (The Rose u. Mademoiselle de Paris). Somit ist auch hier eine hohe Flexibilität gegeben.

Über uns 2...

Über uns ...

Solisten der Matinée 2016 v.l.n.r. Herr Jochen Noppel und Herr Eberhard Trück

wollen wir heute über weitere Besonderheiten des LieKraDo berichten.
In unserer Serie "Solisten" wollen wir heute zwei Herren aus dem 1. Bass vorstellen. Jochen Noppel und Eberhard Trück. Beide hatten bei dem Evergreen von Udo Jürgens: Ich war noch niemals in New York ihre Stimmen bei der Matinee erklingen lassen. Sollten einmal die Stimmen bei einem Vortrag nicht verfügbar sein, so können wir dies jederzeit mit anderen Solisten ersetzen.

Treff: Christi Himmelfahrt

Vatertag 2016

Mit dem Gesangverein Egenhausen verbindet uns eine jahrzehntelange Freundschaft. Am "Vatertag" waren wir Dornstetter mit der Ausrichtung beauftragt. Bei solch einem Kaiserwetter muss eigentlich alles gelingen - und dem war auch so. Auf dem Programm stand der Barfußpark und die meisten hatten sich trotz kaltem Boden und Wasser getraut, "barfuß" zu laufen. Andere nahmen die Zwischenvariante und ließen die Socken an - jeder nach seinem Gusto.
Jochen Noppel und seine Frau Sabine hatten dann ins "Domizil Noppel" eingeladen. Alles war liebevoll hergerichtet und aufgebaut. Auch die Bewirtung war Super. Es hat viel Spaß gemacht. Hierfür euch beiden Herzlichen Dank. Die Frauen aus Egenhausen hatten die Salate mitgebracht und Elke Dätsch und Eberhard Trück wurden der Verantwortung am Grill bestens gerecht. Unsere Frauen sorgten dann mit einem Kuchenbuffet dafür, das alle noch
ganz satt wurden. Den fleißigen Akteuren, einschließlich der Festwirtin Bärbel Wälde und Christian Hamann am Akkordeon auch ein Herzliches Dankeschön.
Die Stimmung mit den Sangesfreunden aus Egenhausen und uns Dornstettern hätte besser nicht sein können. Nächstes Mal in Egenhausen.

Über uns...

Über uns...

Christian Hamann mit roter Baskenmütze sorgte so für den französischen Charme.

gibt es, auch wenn wir momentan keine Aufführungen haben, Interessantes zu berichten.

Wir wollen in den nächsten Ausgaben unsere Solisten und Musiker kurz vorstellen. Heute sind dies unser Tenor und Akkordeonspieler Christian Hamann, welcher mit seiner Zupan bei Festivitäten, während oder nach den Konzerten, immer wieder für beste Stimmung sorgt. Bei unserer Matinee begleitete er die Frauen bei "Mademoiselle de Paris" mit leuchtend roter Baskenmütze und sorgte so für den französischen Charme.
Dann wechselte er im Männerchor auf eine Studentenmütze und begleitete uns beim Einlaufen wieder musikalisch vor unserem Auftritt "Gaudeamus Igitur".

Ja liebe Leute, für so eine Matinee ist viel Einsatz und Engagement erforderlich - und hier ist mal großes Lob angesagt.
Deko u. Mützen: Heiderose Keck-Hermann. Mützen zur Verfügung stellen: Henning Peters, Ernst Nestle. Tische/Getränke etc.: Jochen Noppel. Bewirtung: Bärbel, Natascha u. Jürgen Wälde. Klaus u. Manuel Lange. Heike Hamann. Ernst Frédéric Wachter. Bildmaterial / Homepage: Gottfried Weber.

Fee Seeger (Alt) und Anna Dätsch (Sopran) haben bei dem Klassiker von Udo Jürgens "Ich  war noch niemals in New York"

Fee Seeger (Alt) und Anna Dätsch (Sopran) haben bei dem Klassiker von Udo Jürgens "Ich war noch niemals in New York" bei unserer Matinee gemeinsam die Parts für die Solostimmen gesungen. Somit haben wir eine hohe Flexibilität im Chor. Aber wir haben ja noch weitere Solisten/innen, die wir Ihnen in den nächsten Ausgaben vorstellen werden.

Matinee 2016 in Dornstetten

Ein herzliches Dankeschön ...

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

unseren Besuchern und Gästen, welche bei der Matinee mit dabei waren. Die Stühle im Bürgersaal waren alle besetzt und dies ist immer Ansporn und Anerkennung für die Sängerinnen u. Sänger das Beste zu geben.

Einstimmung zum Matinee "Leierkastenspielerin", Mareile Bräutigam

Unser Konzept: Ohr, Auge, Magen und Herz zu erfreuen hat sich bewährt und unser Publikum konnte beschwingt in den Sonntagnachmittag starten. Auch das Wetter hatte mitgespielt und so konnte unsere "Leierkastenspielerin", Mareile Bräutigam aus FDS vor dem Bürgersaal das altes Instrument
erklingen lassen und ihr schauspielerisches Talent mit einbringen.
Vielen Dank.

Solis/Violoncello: Danuta Platschko, Helena Knecht.
Unserem Maestro, Christian Platschko, welcher uns wieder bestens vorbereitet und motiviert hat.
Unseren Aktiven, die fleißig geprobt und mit Freude gesungen haben.

Den Solistinnen: Elke Dätsch, Gesine Wachter, Elke Zabel, Frau Anna Dätsch und Frau Felicitas Seeger, sowie Herr Jochen Noppel und Herr Eberhard Trück.

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

Herrn Ernst Schanz u. Gattin (Geschäftsführer,Schatzmeister, Chorverband Kniebis-Nagold) für deren Besuch.
Und natürlich den vielen fleißigen Köchinnen u. Bäckerinnen, welche zu jedem Event die leckersten und vielfältigsten Schmankerl kredenzen. Ihr Alle seit eine Lebensader des LieKraDo. Super Danke!


Termine: Proben
Mittwochs: 20:00 - 21:30 Altes Schulhaus.

Sonntag: 1.5. Jazzbrunch Hallwangen und im Güterschuppen bei der Stadtkapelle Dornstetten.

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

Hauptversammlung am 28.2.16

Die "Mutter" (Vater) des Vereins, Ernst Nestle, lies dann die ganzen Aktivitäten Revue passieren und ergänzte manche Besonderheiten noch mit humorigen Worten. Wichtig sind für den Verein natürlich die Finanzen - und die hat unsere Finanzchefin Bärbel Wälde bestens im Griff. Es gab zwar ein leichtes Minus, aber dies war aus Investitionsgründen nicht anders machbar.

Rudi Lenk und Barbara Dätsch hatten die Kassenprüfung übernommen und es war alles bestens verbucht. Christian Hamann hatte die Gewinn- und Verlustrechnung, so wie es das Finanzamt wünscht, bestens und übersichtlich aufbereitet. Leider war unser Maestro Christian Platschko unabdinglich verhindert. Aber er hatte einen ausführlichen Chorleiterbericht ausgearbeitet, den Alexander Hermann auf seinen Wunsch hin der Versammlung darbot. Unser Dirigent war auch mit 2015 äußerst zufrieden und hat den Chor für seine Leistungen, Disziplin und Fleiß gelobt. Wir können schwierige Werke, auch in diversen Sprachen und auch acapella-Lieder unserem Publikum mit Freude und Begeisterung vortragen. Wir können dieses Lob auch an ihn zurückgeben, denn mit unserem Maestro macht singen wirklich Spaß und wir lernen unbeschwert. Damit wir auch einen Überblick haben, wer in die Proben kommt, führt unsere Gabi Weber genau das „Strichle“- Buch. Und... die Fleißigen bekamen dann ein süßes Dankeschön überreicht.

Herr Rolf Straub, in seiner Eigenschaft als Bürgermeisterstellvertreter, begrüßte die Anwesenden und beschrieb in seiner Ansprache die Stellung des LiekraDo für das kulturelle Leben in unserer Stadt und Umgebung. Er war auch angetan von dem Elan und der Leistungskraft unseres Vereins.
Herr Straub hat dann die Entlastungen, welche einstimmig waren, vorgenommen.

Vorstandschaft 2016

Weiter standen Neuwahlen des Vorstandes an, sodass er auch die Wahlleitung inne hatte. Es war super, dass sich die 1. Vorsitzende Gerlinde, Finanzchefin Bärbel und Schriftführer Ernst zur Wiederwahl stellten und auch einstimmig wieder für 1 Jahr gewählt wurden. Danke Euch und weiter gutes Gelingen! Leider blieb die Stelle des 2. Vorsitzenden vakant, da sich niemand hierfür gemeldet hatte. Aber dafür konnte der Beirat durch zwei erfahrene Mitglieder verstärkt werden: Elke Dätsch übernimmt weiterhin die Mitarbeit bei der DEKO, Betreuung unserer Jubilare und Mitglieder und ist auch für die Ehrungen etc. verantwortlich. Alexander Hermann übernimmt das Amt des Pressereferenten und Marketingaufgaben.

20 Jahre aktive Sängerin im Liederkranz Dornstetten

Für 20 Jahre aktives Singen wurde Heiderose Keck-Hermann geehrt. Sie ist immer bestens in die Ausführung der DEKO`s involviert.

So, kurz vor Schluss war nochmals unser Schriftführer Ernst Nestle mit seiner Vorausschau für 2017 an der Reihe.

2017 ist für die Stadt ein Jubiläumsjahr (1250 Jahre)

Da wird auf jeden von uns noch einiges an Arbeit und Vorbereitung zukommen. Aber frisch gewagt ist halb gewonnen! Symbolisch verteilte Gerlinde an ihr neues Team feine Pralinen-Nüsse im Vorausblick auf schwierige Aufgaben, die es in der Zukunft zu knacken gibt.
Schriftliche Anträge gingen keine ein - aber nach diversen mündlichen Anregungen beschloss die 1. Vors. Gerlinde die Sitzung.

Was wäre der Liederkranz ohne Gesang? - wir haben 2 erfrischende Kanon`s gesungen, welche Christian Hamann in Vertretung unseres Maestro dirigierte. Gleichwohl hatte er dann mit seiner Zupan noch zum Ausklang des Abends fröhlich aufgespielt. Horst Lampart wurde mit einem Präsent für die div. Ausdrucke von Unterlagen und für das Noten- programm gedankt. Unserem Hoffotografen und Website-Experten Gottfried Weber wurde für sein Engagement ebenfalls mit einem Präsent gedankt.

Also, wir sind gerüstet - aber wir würden uns sehr freuen, wenn uns unsere Projektsänger demnächst wieder so toll unterstützen würden. Wir sind auch dankbar für jedes neue Mitglied - auch als Projektsänger. Und neue Männerstimmen (Tenöre) sind schwerst begehrt.

Also Mut! - denn Singen bei uns macht riesig Spaß und ist gesund für Körper, Seele und Geist.

Impressionen findet man in der Bildergallerie.

Termine:

Mittwochs, 09.03., 16.03., gem. Chor - 20:00 Uhr
Vorschau: Matinee
Sonntag, 24.04., 11:00 Uhr im Bürgersaal

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

Für´s Närrische Wunschkonzert ...
Nari Naro Fasnetsprobe 2016

Bis auf wenige waren die Aktiven närrisch verkleidet im "Singlokal" präsent. Wir sammeln die Geburtstage ca. 2 -3 Monate und dann gibt es ein Wunschkonzert. Jeder Jubilant kann sich einen Titel frei auswählen und die Reihenfolge wird dann ausgelost.
Eine Sängerin hatte sich ein schweres Werk, welches wir schon lange nicht mehr und auch nicht beim jetzigen Dirigent gesungen haben, ausgesucht. Das war heftig, aber Fenster und Türen waren geschlossen. So blieb alles unter uns. Das Wunschkonzert ging viel zu schnell zu Ende, aber das nächste kommt bestimmt.
 
Termine:
Mittwoch: 17.02., 24.02., gemischter Chor

Samstag: 27.02. - Jahreshauptversammlung Hotel-Restaurant Sonneneck, 19:30 Uhr  
Wünsche und Anregungen bitte bis Freitag, 19.02. bei der Vorsitzenden Gerlinde Müller einreichen.

Chorsingen & Spaß = Liederkranz Dornstetten

Zum Archiv mit weiteren Artikeln hier klicken.


Die neuesten Nachrichten

Konzert 2016
Neue Bilder
Matinee

Die nächsten Termine

Verbandstags Chorverbandes